Do it yourself Beauty

Ich bin ein großer Fan von Gesichtsmasken. 1000 verschiedene, mit den tollsten Versprechungen für schöne Haut, gibt es in jedem Drogeriemarkt. Gekauft, aufgerissen, einmassiert, abgespült … aaah wunderschön. Schnell und einfach.
Aber kann man nicht auch tolle Gesichtsmasken oder Peelings selber machen? Ist vielleicht der Aufwand zu groß und wie schaut es dabei mit dem Preis-Leistungsverhältnis aus? Und vor allem: Wie sieht das Ergebnis aus?!
Diesen Fragen werde ich in den nächsten Wochen nachgehen und verschiedene selbst angerührte Rezepte ausprobieren. Aber bevor ich euch davon berichte, habe ich meine Haut noch mal mit meiner Lieblings Fertig-Maske verwöhnt…
 
Die Erdbeermaske reinigt die Haut nicht nur, sondern hat auch, durch eine feine Körnung, einen Peelingeffekt. Man muss sie erst einmassieren und dann ca. 15 Minuten einwirken lassen. Also abwarten und Tee trinken…mmmmh und der leckere Erdbeerduft versetzt mich schon in den Sommer…
Nach dem man die Maske abgewaschen hat, fühlt sich die Haut ganz wunderbar weich an.
Beim nächsten Mal probiere ich eine Traubenkernöl-Maske aus, die die Haut glätten soll. Bin selbst schon ganz gespannt…

Schreibe einen Kommentar