Schoko-Cookies



Zutaten:
360g Mehl
1 Tl Backpulver
Salz
250g Butter
260g Zucker
1 Tl Rübenkraut
2 Eier
1 Vanilleschote
300g Zartbitterschokolade
Butter, Zucker und Rübenkraut schaumig schlagen. 

Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark auskratzen.

Mit den Eiern unterrühren. Mehl mit Backpulver und einem Tl Salz mischen und mit einem Holzlöffel einrühren. Zuletzt die Schokolade grob hacken und unter den Teig heben.

Kleine Teigkleckse auf einem Backblech verteilen und kurz mit dem Handballen andrücken. Da der Teig beim Backen verläuft dürfen die Kleckse nicht zu dicht gesetzt werden.

Bei 190°C backen bis die Cookies schön braun sind.


4 Kommentare

  1. Die sehen ja echt lecker aus. Da hätte ich jetzt gerne einen zu meinem Kaffee.

    LG JUlia

  2. mmmh überall ist superleckeres essen… ich bin hungrig 🙂 die cookies sehen echt toll aus!
    liebe grüße, svenja

  3. Die sehen lecker aus! Mit Rübenkraut kenne ich sie noch nicht. Machen richtig Appetit!

    Liebe Grüße, Lotta

  4. klingt sehr lecker, schade kann man sich nicht eines greifen….
    ciao ciao Christa

Schreibe einen Kommentar