Vichy was? – Vichyssoise!

Oder auch kalte Kartoffelsuppe, bei dem schwülen Wetter perfekt.
Zutaten für einen Topf:
500g Kartoffeln
3 Stangen Porree
1 L Gemüsebrühe
1 Becher Sahne
Salz und Pfeffer
Die Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Kartoffeln schälen und würfeln, den Porree in Ringe schneiden und gründlich waschen. 


Beides in die Brühe geben und ca. 25 Min. köcheln.


Alles pürieren, Sahne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


 Je nach Geschmack könnt ihr auch Kräuter dazu geben (ich habe mich für Schnittlauch entschieden). Kalt werden lassen und genießen…


4 Kommentare

  1. Das sieht ja supermegaschmackesmampfes aus 😉 das muss ich unbedingt mal machen 😉

    Liebs gruessli
    Sandra

  2. Hmmmm, das klau ich mir gleich mal. Sieht ja sehr lecker aus ;o))

    GLG Sylvia

  3. Eine absolut leckere Variante der Kartoffelsuppe!
    Danke für das Rezept!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

  4. Oooh, ich liebe Vichyssoise! Genau das Richtige an warmen Tagen!! Sieht sehr lecker aus!!

    Liebe Grüße, Lotta
    von penneimtopf.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar