Frittierte Kochbananen mit Guacamole


Vor ein paar Jahren hat mir mein Cousin beim gemeinsamen Weihnachtskochen dieses super leckere Rezept gezeigt und ich mich zum Kochbananen-Fan gemacht.

Ihr braucht nur 3 Zutaten:  Kochbananen, Öl und Salz

Kochbananen bekommt man mittlerweile nicht mehr nur in gut sortierten Obst- und Gemüseläden, sondern auch in den meisten größeren Supermärkten.

Das Guacamole Rezept habe ich *hier* schon mal gepostet.

 Die Kochbananen schälen und in etwas dickere Scheiben schneiden.


In einem Wok, einer Pfanne oder einem Topf das Öl erhitzen und die Scheiben kurz frittieren, bis sie goldgelb sind. 

Die Kochbananen auf eine stabile Unterlage legen und die Scheiben einzeln mit einem Glas platt stampfen.

Anschließend werden die Kochbananen noch einmal frittiert, bis sie leicht braun werden.
Kurz auf Küchenpapier das Fett abtropfen lassen und zuletzt salzen.  

Guten Appetit!


4 Kommentare

  1. Mhh, sieht das lecker aus! Das werd ich mir merken und bei Gelegenheit auch welche einkaufen.

  2. …und schon gepinned 🙂 danke!
    glg nelli

  3. Lecker! Habe noch nie welche gemacht, aber das hört such toll an.

  4. Ich nehme auch eine Portion bitte 😉

    Liebe Grüße!
    Mond

Schreibe einen Kommentar