Adventsmodus an

Dass es in den letzten Tagen hier auf dem Blog etwas ruhiger war, lag vor allem daran, dass ich jede Menge Sterne, Rentiere, Schnee- und Weihnachtsmännergehäkelt und dann auf die Reise zu meinen lieben Kundinnen geschickt habe. 

Bei dem vielen weihnachtlichen Häkeln bin ich ganz automatisch in vorweihnachtliche Stimmung gekommen. Der erste Schnee, der heute Morgen die Dächer wie kleine Lebkuchenhäuschen hat aussehen lassen, hat sein Übriges getan. 

Auch wenn viele meckern, ich mag den Winter und hoffe jedes Jahr auf weiße Weihnachten. Bei meiner Weihnachtsdeko bin ich auch ganz klassisch und dekoriere unsere Wohnung ganz in Rot.

Kaum war die erste Kerze am Adventskranz angezündet, habe ich etliche Bleche Weihnachtsschnecken gebacken und konnte gar nicht so schnell gucken, wie sie wieder vernascht wurden.


Aber dank Mia wissen wir ja, dass Plätzchen gut gegen Weihnachtsstress sind…

Die Weihnachtsschnecke gibt es übrigens wirklich…


Die Geschichte und das Rezept der Weihnachtsschnecken findet ihr *hier* in meinem Post vom letzten Jahr.
Ich wünsche euch ein entspanntes und gemütliches zweites Adventswochenende!



3 Kommentare

  1. Sarah, deine Häkelarbeiten sind wunderschön, leider kann ich nicht mehr häkeln da sich meine Schleimbäutel zwischen Daumen und Zeigefinger, ganz dich anschwillen
    lg gertrude

    1. Liebe Gertrude, das ist aber wirklich schade. Ich hoffe du hast ein anderes schönes Hobby für dich entdeckt 🙂

      Lieben Gruß
      Sarah

  2. die häkelleien sind so süß 🙂
    gglg

Schreibe einen Kommentar