DIY herbstliche Kürbis-Kerzen

Mein Kerzenherz schreit „Endlich Herbst!“, weil es jetzt Abends wieder früher dunkel ist und man es sich zuhause so richtig gemütlich machen kann und zwar mit ganz vielen Kerzen.
Vor ein paar Tagen habe ich mir einen Korb mit kleinen Zierkürbissen gekauft und da die etwas zu klein zum Gesichter reinschnitzen sind, hatte ich eine andere Idee, um das Wohnzimmer in herbstliches Kerzenlicht zu tauchen.

Man braucht natürlich ein paar Kürbisse, Teelichter (in verschiedenen Größen),
ein Messer und einen Löffel.

diy-herbstliche-kürbis-deko-herbst-teelichter-tutorial-anleitung-sapri-design

Das Teelicht nimmt man als Schablone und ritzt drum herum den Kürbis an. Dann schneidet man das Loch mit dem Messer aus und Löffelt die Kerne aus dem Kürbis heraus.

diy-herbstliche-kürbis-deko-herbst-teelichter-tutorial-anleitung-sapri-design-2

diy-herbstliche-kürbis-deko-herbst-teelichter-tutorial-anleitung-sapri-design-3

Das Loch sollte nicht zu groß werden, damit das Teelicht in dem Loch stecken bleibt und nicht rein plumpst.

diy-herbstliche-kürbis-deko-herbst-teelichter-tutorial-anleitung-sapri-design-4

Zuletzt noch die Kerzen anzünden und es sich auf dem Sofa gemütlich machen.

diy-herbstliche-kürbis-deko-herbst-teelichter-tutorial-anleitung-sapri-design-8

diy-herbstliche-kürbis-deko-herbst-teelichter-tutorial-anleitung-sapri-design-11

3 Kommentare

  1. Danke für dein liebes Kommentar.

    Die Idee, Kürbisse als Kerzenhalter umzufunktionieren hat auch was. Das muss ich mir fürs nächste Jahr merken.

    Liebe Grüße,
    Akosua

  2. Oh, sieht das süß aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

  3. Wunderbar deine herbstlichen Kürbiskerzen. Ich mag die Herbstzeit auch sehr. Vor allen Dingen das tolle Licht 🙂
    Liebe Grüße
    Sabine

Schreibe einen Kommentar