Wochenend-Rezept – One-Pot-Pasta mit Brokkoli und Champignons

Ich weiß, für einige von euch ist die One-Pot-Pasta schon ein alter Hut und sie stand auch schon lange auf meiner unbedingt-mal-kochen-Liste, aber erst Anfang der Woche habe ich meine erste One-Pot-Pasta gekocht. Das Anfänger-Modell bzw. den Klassiker mit Tomaten und Basilikum. Ich fand das Ergebnis so gut, dass ich direkt Lust hatte neue Varianten auszuprobieren. Damit es dem Caballero auch schmeckt habe ich mal mit seinem Lieblingsgemüse angefangen. Das Ergebnis konnte sich nicht nur sehen, sondern auch essen lassen…

sapri-design-wochenend-rezept-one-pot-pasta-brokkoli-champignons-tagliatelle-tomaten-essen-rezepte-lecker-martha-stuart-3

…daher jetzt hier das Rezept zum Nachkochen:

Zutaten für 2-3 Personen

400 g Tagliatelle
1 Liter Wasser
450 g Tomaten
500 g Brokkoli
200 g Champignons
1 Zwiebel
3 El Olivenöl
1 1/2 Tl Salz
Pfeffer
Parmesan

Die Zubereitung ist wirklich super einfach:
Die Tomaten waschen und würfeln, die Champignons putzen und in Scheiben schneiden, den Brokkoli putzen und in kleine Röschen teilen und die Zwiebel fein würfeln.
Zuerst die Tagliatelle in einen großen Topf geben, darauf das Gemüse, Olivenöl, die Gewürze und das Wasser verteilen.

sapri-design-wochenend-rezept-one-pot-pasta-brokkoli-champignons-tagliatelle-tomaten-essen-rezepte-lecker-martha-stuart-2

Alles zum Kochen bringen und die ganze Zeit unter Rühren kochen lassen, bis die Nudeln gar sind und aus dem Wasser und den Zutaten eine cremige Soße geworden ist.
(Bei den Tagliatelle-Nestern wartet man am besten mit dem Rühren einen kleinen Moment, bis die Nudeln schon etwas weicher geworden sind und sich die Nester lösen, da sie sonst brechen.)

sapri-design-wochenend-rezept-one-pot-pasta-brokkoli-champignons-tagliatelle-tomaten-essen-rezepte-lecker-martha-stuart

Und schwupp di wupp habt ihr ein leckeres Pasta-Gericht auf eurem Teller, noch ein bisschen Parmesan darüber reiben und genießen.

sapri-design-wochenend-rezept-one-pot-pasta-brokkoli-champignons-tagliatelle-tomaten-essen-rezepte-lecker-martha-stuart-4

Guten Appetit!

4 Kommentare

  1. Sieht und klingt einfach super! Leider komme ich in letzter Zeit so selten dazu neue Rezepte auszuprobieren, sollte sich ändern. Danke für deinen lieben Kommentar, hat mich sehr gefreut! Schön, dass dir der Post gefallen hat.

    Allerbeste Grüße und ein schönes Wochenende!

    mtrjschk.blogspot.de

  2. Ich gebe zu, One-Pot-Pasta habe ich auch noch nie ausprobiert, dabei gibt es so viele leckere Rezepte auf Pinterest… Ich werde das aber unbedingt auch mal ausprobieren! Champognons und Parmesan mag ich auch gerne, die ganze Kombination klingt sehr gut! Aber: wird das Broccoli nicht zu weich, bis die Nudeln gar sind? LG Ioana

    1. Ich fand den Brokkoli nicht zu weich. Da das Wasser ja verdampft und sich zu einer Soße bindet kocht er nicht so intensiv als wär er allein in kochendem Wasser 🙂

      LG
      Sarah

  3. Ich liebe One-Pot-Pasta!! Ich hab es bis jetzt erst einmal gemacht, aber es ist einfach super genial. Deshalb lese ich auch gern immer wieder von neuen Rezepten. 🙂

Schreibe einen Kommentar