Wochenend-Rezept – vegetarische Kartoffel-Pizza

Ich habe ja schon häufiger von unserer Liebe zu Kartoffeln in jeglicher Form berichtet, aber ich habe tatsächlich noch eine Form gefunden, in der wir die Kartoffel noch nicht gegessen haben – als Pizza. Mir hat vor allem der knusprige Rand gefallen, während dem Caballero mehr das saftige Innere des Bodens gefallen hat. Probierts einfach selbst:

kartoffel-pizza-sapri-design-wochenend-rezept-3

Zutaten für 2 Personen:

700 g Kartoffeln
1 Zwiebel
2 EL Öl
2 Tl Majoran
Salz
200 g geriebener Käse
250 g passierte Tomaten
2 Tl Pizza-Gewürz
Belag nach Wahl z.B. Champignons und Paprika

Die Kartoffeln grob raspeln und die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Beides zusammen mit 2 EL Öl, der Hälfte des Käses, 2 Tl Majoran und etwas Salz vermischen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Kartoffel-Käse-Mischung gleichmäßig darauf verteilen.
Den Kartoffel-Boden zunächst ohne Belag bei 200° Grad in der unteren Hälfte des Backofens für ca. 30 Minuten goldbraun backen.
Währenddessen das Pizza-Gewürz unter die passierten Tomaten mischen und die Zutaten für den Belag schneiden. Wenn der Boden knusprig vorgebacken ist, die passierten Tomaten und den Belag darauf verteilen und den restlichen Käse darüber streuen. Die Kartoffel-Pizza kommt jetzt noch mal in den Ofen, bis der Käse schön geschmolzen ist (Ca. 10-15 Min.)

kartoffel-pizza-sapri-design-wochenend-rezept

kartoffel-pizza-sapri-design-wochenend-rezept-2

Guten Appetit und ein schönes Wochenende!

1 Kommentar

  1. Liebe Sarah,
    Das klingt sehr lecker! Bisher habe ich einmal in einem Restaurant Kartoffelpizza auf der Speisekarte gesrhrn, mich aber nicht getrajt, das zu bestellen.
    Ich werde dein Rezept bestimmt mal ausprobieren.
    Liebe Grüße Heike

Schreibe einen Kommentar