Wochenend-Rezept – Vichyssoise

Yippie der Sommer ist zurück!
Und weil es so schön heiß ist, habe ich ein Rezept für euch, bei dem man nicht lange am Herd schwitzen muss. Und das Beste, die französische Kartoffel-Lauch-Suppe wird kalt gegessen. Für mich bei dem Wetter genau das Richtige.

sapri-design-wochenend-rezept-vichyssoise-kartoffel-lauch-suppe-kalt-sommer-erfrischend-französich-4

Zutaten:

1 Stange Porree
500 g Kartoffeln
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
800 ml Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
2 El Butter
1 Zitrone
Schnittlauch
1 Schuss Milch, Sahne oder Crème fraîche
Salz und weißer Pfeffer

sapri-design-wochenend-rezept-vichyssoise-kartoffel-lauch-suppe-kalt-sommer-erfrischend-französich-2

Den Porree waschen und in Ringe schneiden. Die Kartoffeln und die Zwiebeln schälen und würfeln. 2 El Butter in einem Topf schmelzen lassen und das Gemüse darin kurz anschwitzen, es soll keine Farbe bekommen. Die Knoblauchzehe in feine Würfel schneiden und dazu geben. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und ein Lorbeerblatt dazu geben. Das Ganze jetzt ca. 20 Minuten kochen lassen und dabei gelegentlich umrühren. Dann das Lorbeerblatt wieder rausholen und das gekochte Gemüse mit dem Pürierstab pürieren. Die Kartoffel-Lauch-Suppe mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und mit einem Schuss Milch, Sahne oder Crème fraîche verfeinern. Die Vichyssoise abkühlen lassen und kalt mit ein bisschen Schnittlauch garniert servieren.

sapri-design-wochenend-rezept-vichyssoise-kartoffel-lauch-suppe-kalt-sommer-erfrischend-französich-3sapri-design-wochenend-rezept-vichyssoise-kartoffel-lauch-suppe-kalt-sommer-erfrischend-französich

Ich wünsche guten Appetit und ein schönes Wochenende!

1 Kommentar

  1. Jipi, ois geht wieder seinen normalen technischen Lauf 🙂
    Die Suppe klingt gut – jetzt würd ich sie allerdings wieder warm genießen, der Sommer ist hier zumindest wieder weg.
    Freu mich aber daß er überhaupt nochmal vorbeigeschaut hat.
    Liebe Grüße
    Lina

Schreibe einen Kommentar