Wochenend-Rezept – Fladenbrot

Letztes Jahr am 2. Weihnachtstag haben wir eine neue Tradition eingeführt. Eigentlich habe ich immer gemeinsam mit meinem Cousin und meiner Cousine in der Küche meiner Tante und meinem Onkel für die Familie gekocht. Aber dadurch haben wir natürlich viel Zeit in der Küche verbracht, was eigentlich zu schade ist, da wir es auf Grund der verschiedenen Wohnorte tatsächlich nur an Weihnachten schaffen uns alle zu treffen. Meine Tante hatte dieses Mal die schöne Idee, dass jeder etwas zu Essen mitbringt und wir so mehr Zeit gemeinsam verbringen können. Gesagt getan, unter dem Motto „ägyptische und syrische Küche“ füllte sich der Tisch mit den verschiedensten Gerichten. Und bevor ich euch das Rezept für das Fladenbrot verrate, das ich mitgebracht habe, muss ich euch ein paar Bilder von unserer Festtafel zeigen, denn unser Weihnachtsessen war auch ein optischer Genuss.

sapri-design-wochenend-rezept-fladenbrot-brot-sesam-schwarzkümmel-ägyptisch-syrische-küche-kochen-dips-2sapri-design-wochenend-rezept-fladenbrot-brot-sesam-schwarzkümmel-ägyptisch-syrische-küche-kochen-dips-6sapri-design-wochenend-rezept-fladenbrot-brot-sesam-schwarzkümmel-ägyptisch-syrische-küche-kochen-dips-3sapri-design-wochenend-rezept-fladenbrot-brot-sesam-schwarzkümmel-ägyptisch-syrische-küche-kochen-dips-5sapri-design-wochenend-rezept-fladenbrot-brot-sesam-schwarzkümmel-ägyptisch-syrische-küche-kochen-dipssapri-design-wochenend-rezept-fladenbrot-brot-sesam-schwarzkümmel-ägyptisch-syrische-küche-kochen-dips-4sapri-design-wochenend-rezept-fladenbrot-brot-sesam-schwarzkümmel-3

Und es sah nicht nur köstlich aus, es hat hervorragend geduftet und noch besser geschmeckt. Jetzt aber endlich zu einem wirklich leckeren Nebendarsteller, dem Fladenbrot.

sapri-design-wochenend-rezept-fladenbrot-brot-sesam-schwarzkümmel-ägyptisch-syrische-küche-kochen

Zutaten für ein Fladenbrot:

450 g Mehl
1 TL Salz
1 Tütchen Trockenhefe
1 EL Hartweizengrieß)
1 Ei
300 ml lauwarmes Wasser
Olivenöl
Sesam
Schwarzkümmel

Das Mehl mit dem Salz, der Trockenhefe und dem Grieß vermischen, 300 ml lauwarmes Wasser dazu geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt, für min. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Den Backofen auf 220°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Den Teig nach dem Gehenlassen mit etwas Mehl an den Händen noch einmal kurz durchkneten. Die Arbeitsfläche mit Mehl und etwas Grieß bestreuen und darauf den Teig zu einem großen runden Fladen flachdrücken. Den Fladen auf das Blech legen und noch mal 10 Minuten gehen lassen.
Das Ei mit dem Olivenöl verquirlen und das Fladenbrot damit einpinseln, zuletzt noch Sesam und Schwarzkümmel auf das Fladenbrot streuen.
Das Fladenbrot für ca. 10 bis 15 Minuten im Ofen goldbraun backen.

sapri-design-wochenend-rezept-fladenbrot-brot-sesam-schwarzkümmelsapri-design-wochenend-rezept-fladenbrot-brot-sesam-schwarzkümmel-2

Guten Appetit und ein schönes Wochenende!

2 Kommentare

  1. Kann man auch die anderen Rezepte erfahren? Das Reisgericht sieht super lecker aus, auch der umgestürzte Stollen und die berieselten Granatapfelstücke auf was genau?

    1. Die anderen Rezepte habe ich leider nicht, da jeder aus der Familie etwas mitgebracht hat. Ich weiß nur, dass das was wie ein Stollen aussieht ein Linsenkuchen war und die Dips waren mit Granatapfelkernen bestreut.
      LG Sarah

Schreibe einen Kommentar