Herbst-Ausflug zum EKO-Haus in Düsseldorf

Heute will es draußen so gar nicht richtig hell werden und das triste Grau und der Dauerregen schlagen echt aufs Gemüt. Daher dachte ich heute ist genau der richtige Zeitpunkt um euch meine Bilder von unserem Sonntagsausflug zum EKO-Haus der japanischen Kultur zu zeigen. Am letzten Oktober-Wochenende schien nämlich noch ganz wunderbar die Sonne und ließ das Herbstlaub so richtig schön leuchten.

sapri-design-ausflug-ziel-duesseldorf-nrw-japan-eko-haus-japanischer-garten-familienausflug-3

sapri-design-ausflug-ziel-duesseldorf-nrw-japan-eko-haus-japanischer-garten-familienausflug-19jpg

sapri-design-ausflug-ziel-duesseldorf-nrw-japan-eko-haus-japanischer-garten-familienausflug-6

Zuletzt war ich während meines Studiums im EKO-Haus, dem Tempel und der Gartenanlage. Auch damals hatte es mir die Statue des Prinzen Shotoku  und seine Gesinnung „Ihr sollt die Harmonie achten!“ besonders angetan.

sapri-design-ausflug-ziel-duesseldorf-nrw-japan-eko-haus-japanischer-garten-familienausflug-13

sapri-design-ausflug-ziel-duesseldorf-nrw-japan-eko-haus-japanischer-garten-familienausflug-14

sapri-design-ausflug-ziel-duesseldorf-nrw-japan-eko-haus-japanischer-garten-familienausflug-15

sapri-design-ausflug-ziel-duesseldorf-nrw-japan-eko-haus-japanischer-garten-familienausflug-12

Als ich dieses Foto gemacht habe,…

sapri-design-ausflug-ziel-duesseldorf-nrw-japan-eko-haus-japanischer-garten-familienausflug-4

…wurde ich selber hinterrücks vom Caballero abgeschossen.

sapri-design-ausflug-ziel-duesseldorf-nrw-japan-eko-haus-japanischer-garten-familienausflug-2

sapri-design-ausflug-ziel-duesseldorf-nrw-japan-eko-haus-japanischer-garten-familienausflug-5

sapri-design-ausflug-ziel-duesseldorf-nrw-japan-eko-haus-japanischer-garten-familienausflug-17

sapri-design-ausflug-ziel-duesseldorf-nrw-japan-eko-haus-japanischer-garten-familienausflug-20

sapri-design-ausflug-ziel-duesseldorf-nrw-japan-eko-haus-japanischer-garten-familienausflug-16

Mich muntern die Bilder dank ihrer Farben tatsächlich auf und ich hoffe euch auch. Man kann nicht nur den japanischen Garten, sondern auch das japanische Haus und den buddhistischen Tempel besichtigen. Falls ihr neugierig geworden seid, dann gibt es auf der Homepage des EKO-Hauses noch mehr Informationen. Ein Besuch im Frühling, zur Zeit der Kirschblüte, lohnt sich auf jeden Fall auch, dann sieht der Garten noch mal ganz anders aus.

Ich wünsche euch einen schönen Abend
Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Abgabe des Kommentars und für Antworten dauerhaft zum Schutz vor Spam gespeichert werden.

*