Auf den Nadeln im Mai

Lang, lang ist her, aber heute zeige ich mal wieder was ich aktuell so auf den Nadeln habe.
Die Wolldiät läuft und das ein oder andere Knäuel wurde bereits verstrickt und verhäkelt. Auch diesen Monat versuche ich wieder fleißig meinen Wollvorrat abzubauen. Auf der Häkelnadel habe ich zum ersten Mal ein Einkaufsnetz.

Das wollte ich schon ewig häkeln. Ein schön kurzweiliges Projekt, weil es durch diese riesen Maschen super schnell wächst. Das wird bestimmt nicht das letzte Netz sein, das ich häkel.

Ich mag es Sachen zu häkeln oder zu stricken, die praktisch und wirklich zu gebrauchen sind. Daher habe ich grade auf den Stricknadeln das dritte Spültuch aus Restwolle, die ich wunderschön finde.


Auch die Spültücher sind schnell gestrickt und für mich das richtige Projekt für Abends auf dem Sofa beim Fernsehen. Für ein bisschen Abwechslung, habe ich jedes Tuch in einem anderen Muster gestrickt.

Heute habe ich mal wieder einen Flamingo-Topflappen auf der Häkelnadel.

Die Anleitung findet ihr bei Dawanda, Makerist, Etsy, Ravelry und Crazypatterns.

Und obwohl ich fleißig Wolle abbaue, muss ich leider gestehen, dass ich auch schwach geworden bin.

Ich fand die Farben einfach so schön und weiß auch schon was ich damit häkeln möchte. Vor ein paar Wochen habe ich mir eine Häkelanleitung für einen Bikini gekauft. Ich bin schon gespannt wie sich der Farbwechsel dann aussieht.

Lieben Gruß
Sarah

Verlinkt bei
Maschenfein
Creadienstag
Handmade on tuesday

6 Kommentare bei „Auf den Nadeln im Mai“

  1. Frau Sonnenburg sagt: Antworten

    Der Flamingo-Topflappen ist ja cool! Und auch die Regenbogenwolle.
    Zu den Spültüchern Mal eine Frage, die sind ja super zum verwerten heimatloser Restknäuel, aber taugen die auch im Alltag?
    LG
    Sandra

    1. Liebe Sandra,
      die Spültücher benutze ich tatsächlich seltener zum Spülen, sondern viel lieber um die Arbeitsfläche etc feucht abzuwischen. Und sie sehen einfach so viel hübscher aus wenn man sie hinhängt als die gekauften 😀
      LG Sarah

  2. Liebe Sarah,

    wie machst du das häkelst und strickst du gleichzeitig? Deine Projekte sehen auf jeden Fall sehr schön aus. Darf ich fragen was aus dem Netz wird, vielleicht ein Jäckchen? Deine Flamingo Topflappen mag ich ja ganz besonders gerne… vor allem jetzt im Sommer äh Frühling. 🙂

    Bin schon gespannt was aus der neuen Wolle wird… habe einen tollen Tag und liebe Grüße die Nähbegeisterte

    1. Das Netz wird ein Einkaufsnetz, das ich vor allem für Obst und Gemüse nutzen möchte 🙂

  3. Liebe Sarah,
    solche Einkaufsnetze sind sehr praktisch und sehen viel schöner als die Plastiktüten aus. Ich habe mir auch schon welche gehäkelt. Das du bei der Wolldiät schwach geworden bist, kann ich gut verstehen. Die neue Wolle sieht soooo schön aus. Jetzt bin ich aber auf den Bikini gespannt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

  4. Liebe Sarah, der Topflappen ist super. Leider liegt mit Häkeln garnicht. Schöne Dinge zauberst Du. Lieben Gruß Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Abgabe des Kommentars und für Antworten dauerhaft zum Schutz vor Spam gespeichert werden.

*