Auf den Nadeln im Mai

Das schöne Wetter heute hat mir endlich mal wieder eine Gelegenheit zum Bloggen gegeben. Nicht nur mein Blog, sondern auch ein paar andere Sachen kommen momentan leider zu kurz, denn wir ziehen um. In weniger als einer Woche ziehen wir von Düsseldorf nach München. Umzugskartons packen und Möbel abbauen hat hier grade oberste Priorität. Aber als heute morgen so schön die Sonne schien, musste ich sie einfach auch ein wenig genießen und habe mich mit meinem Strickzeug auf den Balkon gesetzt. Und deshalb kann ich jetzt auch direkt mal zeigen, was ich im Mai so auf den Nadeln habe.

Ich stricke zum ersten Mal Socken ohne Ferse und die erste ist bereits fertig, die zweite angenadelt. Für die Stulpe strickt man zuerst das tunesische Rippenmuster in Reihen. Wenn die Stulpe lang genug ist kettet man sie locker ab und näht sie zu einem Ring zusammen. Aus der unteren Kante strickt man sich wieder neue Maschen heraus, um dann einen Schlauch im Rippenpatent zu stricken. Wenn die Socke lang genug ist, arbeitet man noch eine Sternspitze und das wars dann.

Ich bin ganz begeistert von dieser Art Socken zu stricken, das Rippenpatent ist so richtig schön weich und elastisch. Und in meine selbstgefärbte Wolle bin ich auch immer noch schwer verliebt. Leider kommen die Farben auf den Bildern durch die Sonne nicht so gut zur Geltung.

Ein paar ähnliche Stränge gibt es noch in meinem Shop, aber auch noch weitere tolle Farben. Am liebsten würde ich sie alle selbst behalten, aber das geht ja nicht. Mich begeistert an der handgefärbten Wolle vor allem, dass kein Strang wie der andere ist.

Handgefärbte Dochtgarn aus 100 % Merino (Schurwolle „mulesingfrei“)
100g Strang / Lauflänge 400 m
empfohlene Nadelstärke 2-3 oder grösser+

Weitere Farben findet ihr in meinem Dawanda-Shop.

Ich hoffe die Sonne bleibt noch ein bisschen länger. Während der langen Fahrt nach München habe ich auf jeden Fall schon eine schöne Beschäftigung und vielleicht ist die zweite Socke ja dann fertig, wenn wir in unserem neuen Zuhause ankommen.

Was andere so auf den Nadeln habe, könnt ihr hier bei Marisa von Maschenfein sehen. Schaut doch auch mal beim creadienstag, Handmade on tuesday und den Dienstags Dingen vorbei.

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche.
Lieben Gruß
Sarah

Verlinkt bei haekelline

2 Kommentare

  1. Liebe Sarah,
    also ich finde die Bilder von deiner Wolle richtig klasse…die Farben leuchten sooo herrlich toll! 🙂 Vor Strickerinnen ziehe ich ja wirklich meinen Hut…denn die beiden Nadeln sind nicht meine Freunde…! Die Socken sehen toll aus und würden sich an meinen Füßen sicher auch toll machen.

    Viele liebe Grüße und einen tollen Umzug wünscht die Nähbegeisterte 🙂

  2. Liebe Sarah,
    vielen Dank für deinen Besuch bei uns und deinen lieben Kommentar. Da komme ich doch sehr gern zu einem Gegenbesuch zu dir. Ich kann zwar nicht stricken, aber dafür häkle ich sehr gern und deine Wolle gefällt mir sehr gut. Wunderschöne Farben sind das. Deine Socken werden toll. Nun wünsche ich dir einen möglichst stressfreien Umzug.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

Schreibe einen Kommentar