Wochenend-Rezept – Blumenkohlcremesuppe mit Nussbröseln

Herbstzeit ist für mich Suppenzeit und deshalb gibt es heute das Rezept für eine leckere Blumenkohlcremesuppe, die schön von Innen wärmt, während der Regen an die Fensterscheiben prasselt.

sapri-design-wochenend-rezept-blumenkohl-suppe-creme-nuss-brösel-zitrone-2

Zutaten für 4 Personen
ca. 650 g Blumenkohl
150 g Crème fraîche
1 Bio Zitrone
1 L Gemüsebrühe
2 Scheiben Toastbrot
50 g gemahlene Haselnüsse
3 El Butter
1 1/2 El Mehl
1/2 Bund Schnittlauch
Salz, Muskat, gemahlene Gewürznelken

Den Blumenkohl waschen und in einzelne Röschen teilen. 1 1/2 El Butter in einem großen Topf schmelzen und den Blumenkohl darin anbraten. Mit Mehl bestäuben, kurz weiter braten und mit Brühe ablöschen. Das Ganze aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
Währenddessen die Rinde vom Toastbrot abschneiden und anschließend das Toastbrot in kleine Stücke krümeln. Die Zitrone waschen, die Schale der halben Zitrone abreiben und anschließend auspressen.
1 1/2 El Butter in einer Pfanne zerlassen und die Toastkrümel zusammen mit den Nüssen bei mittlerer Hitze anrösten. Die Zitronenschale dazugeben und mit etwas Salz würzen.
Den Schnittlauch waschen und klein schneiden.
Wenn der Blumenkohl weich gekocht ist, das Ganze pürieren und anschließend mit einem Schneebesen Crème fraîche kräftig unterschlagen. Die Suppe mit Salz, Muskat, etwas Zitronensaft und einer Prise Nelkenpulver abschmecken.
Die Blumenkohlcremesuppe mit den Nussbröseln und Schnittlauch servieren.

sapri-design-wochenend-rezept-blumenkohl-suppe-creme-nuss-brösel-zitrone

Guten Appetit und ein schönes Wochenende
Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Abgabe des Kommentars und für Antworten dauerhaft zum Schutz vor Spam gespeichert werden.

*