Wochenend-Rezept – Pastinaken-Süßkartoffel-Reibekuchen

Auch wenn es grade scheinbar eine Pastinaken-Krise gibt (ich habe zwei Stunden gebraucht, um welche zu bekommen), will ich euch dieses leckere Rezept nicht vorenthalten. Ich bin ein riesen Fan der stinknormalen Kartoffelpuffer, aber ab und zu brauch ich auch mal eine kleine Abwechslung. Da die Pastinaken-Süßkartoffel-Reibekuchen schon selbst eher süßlich schmecken, mag ich sie nicht mit Apfelmus, sondern viel lieber mit einem frischen Joghurt-Dip.

sapri-design-wochenend-rezept-pastinake-süßkartoffel-puffer-reibekuchen-joghurt-dip-tomate-petersilie-3

Für 3-4 Personen braucht ihr folgende Zutaten …

…für die Reibekuchen:

ca. 400 g Süßkartoffeln
ca. 300 g Pastinaken
1 rote Zwiebel
3 Eier
3-4 El Speisestärke
2 Tl Salz
Pfeffer, Muskat
Öl

…für den Dip:

300 g Joghurt
2 Tomaten
4 El gehackte glatte Petersilie
Salz, Pfeffer

Da ich selber keine super Küchenmaschine besitze, ist am Anfang erstmal Muskelkraft gefragt. Die Süßkartoffel und die Pastinake müssen erst geschält und dann fein gerieben werden. Die Zwiebel könnt ihr entweder auch reiben oder einfach in feine Würfel schneiden.

sapri-design-wochenend-rezept-pastinake-süßkartoffel-puffer-reibekuchen-joghurt-dip-tomate-petersilie-8

Das Gemüse mit den Eiern, der Speisestärke und den Gewürzen gut vermischen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und je nach Größe der Pfanne drei bis vier Klekse vom Reibekuchenteig hinein geben. Den Teig am besten direkt mit einem Esslöffel glatt streichen, damit die Reibekuchen nicht zu dick werden. Sobald die Reibekuchen an den Rändern schon schön braun werden, kann man sie wenden und von der anderen Seite braten. Die fertigen Reibekuchen lasse ich dann erstmal auf Küchenpapier abtropfen, damit sie nicht zu fettig sind.

sapri-design-wochenend-rezept-pastinake-süßkartoffel-puffer-reibekuchen-joghurt-dip-tomate-petersilie-7

Während die Pastinaken-Süßkartoffel-Reibekuchen in der Pfanne braten, kann man den Joghurt-Dip machen. Dazu die Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden und die Petersilie ebenfalls waschen und grob hacken. Joghurt, Tomaten und Petersilie mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pastinaken-Süßkartoffel-Reibekuchen zusammen mit dem Joghurt-Dip anrichten und genießen.

sapri-design-wochenend-rezept-pastinake-süßkartoffel-puffer-reibekuchen-joghurt-dip-tomate-petersilie-2sapri-design-wochenend-rezept-pastinake-süßkartoffel-puffer-reibekuchen-joghurt-dip-tomate-petersilie-6sapri-design-wochenend-rezept-pastinake-süßkartoffel-puffer-reibekuchen-joghurt-dip-tomate-petersilie

Ich wünsche euch viel Spaß beim Kochen und Genießen und ein schönes langes Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Abgabe des Kommentars und für Antworten dauerhaft zum Schutz vor Spam gespeichert werden.

*