Wochenend-Rezept – Champignon-Gorgonzola-Bruschetta

Diese Woche gibt es wieder ein herzhaftes Rezept. Die Champignon-Gorgonzola-Bruschetta sind ein prima Snack für einen gemütlichen Filmabend, schmecken aber auch gut zu Salat als Vorspeise und auch sonst gehen sie irgendwie immer. Nur sonderlich fotogen finde ich sie leider nicht.

sapri-design-wochenend-rezept-bruschetta-champignon-pilze-käse-gorgonzola-kochen-snack-2

Für ein Blech braucht man:

5-7 Scheiben Graubrot
400 g Champignons
100 g Gorgonzola
2 Zwiebeln
100 g Schmand
125 ml Weißwein
1 El Mehl
2 El Öl
Salz und Peffer

Die Brotscheiben vierteln und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Backofen schon mal auf 225 °C vorheizen.
Die Zwiebeln schälen und fein würfeln, die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Den Gorgonzola würfeln.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und die Pilze darin anbraten bis sie braun werden. Mit Salz und Pfeffer würzen, das Mehl darüber streuen und kurz anschwitzen lassen. Die Champignons mit dem Weißwein ablöschen, aufkochen und kurz köcheln lassen. Anschließend Schmand und Gorgonzola unterrühren und noch einmal abschmecken.

sapri-design-wochenend-rezept-bruschetta-champignon-pilze-käse-gorgonzola-kochen-snack-3

sapri-design-wochenend-rezept-bruschetta-champignon-pilze-käse-gorgonzola-kochen-snack-4

Die Champignon-Gorgonzola Mischung auf den Broten verteilen und dann im Ofen überbacken bis alles schön gold-braun ist.

sapri-design-wochenend-rezept-bruschetta-champignon-pilze-käse-gorgonzola-kochen-snack-2

Guten Appetit und ein schönes Wochenende!
Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Abgabe des Kommentars und für Antworten dauerhaft zum Schutz vor Spam gespeichert werden.

*