DIY – Keramik selbst bemalen in Düsseldorf

Letzte Woche habe ich mich mit meiner Freundin Yvonne mal wieder zu einem Kreativtag getroffen. Dieses mal allerdings nicht bei mir zuhause, sondern im eigenlob, um selber Keramik zu bemalen. An dem Keramik-Atelier fahre ich häufig vorbei und die großen Schaufenster mit den vielen bemalten Sachen und dem Blick ins Atelier haben mich neugierig gemacht. Also habe ich mich mal auf der Homepage umgesehen und uns einfach einen Malplatz reserviert.

sapri-design-keramik-selbst-bemalen-porzellan-duesseldorf-unternehmungen-ausflug-tipp-tipps-kinder-bsateln-kreativ

Aus Vorfreude und Angst, weil ich nicht sonderlich entscheidungsfreudig bin, habe ich vorher auf Pinterest ein paar Ideen und Motive zum Bemalen von Keramik gesammelt. So wusste ich schon ungefähr was ich machen wollte, bevor wir im eigenlob ankamen.

sapri-design-keramik-selbst-bemalen-porzellan-duesseldorf-unternehmungen-ausflug-tipp-tipps-kinder-bsateln-kreativ-pinterest-harry-potter-

Dank der großen Auswahl an Keramik-Rohlingen war ich dann aber trotzdem erstmal reizüberflutet (das ist nämlich nicht das einzige Regal).

sapri-design-keramik-selbst-bemalen-porzellan-duesseldorf-unternehmungen-ausflug-tipp-tipps-kinder-bsateln-kreativ-9

Die Auswahl geht von ganz normalem Geschirr wie Tellern, Tassen und Schüsseln in sämtlichen Varianten, bis hin zu Hundenäpfen, Stövchen und großen Dosen in Cupcake Form. Immer wieder fiel mir etwas Neues ins Auge. Aber irgendwann habe ich mich wieder auf meine ursprüngliche Idee besonnen. Da ich jeden Morgen Müsli esse, wollte ich mir eine kleine Müslischale selbst bemalen.

sapri-design-keramik-selbst-bemalen-porzellan-duesseldorf-unternehmungen-ausflug-tipp-tipps-kinder-bsateln-kreativ-3

Nach einer kurzen Einweisung zu den Farben und Techniken, konnten wir uns auch schon ans Werk machen. Auf dem Tisch stand bereits eine Auswahl an Farben und Pinseln.

sapri-design-keramik-selbst-bemalen-porzellan-duesseldorf-unternehmungen-ausflug-tipp-tipps-kinder-bsateln-kreativ-4

Aus einem Schrank kann man sich aber auch noch anderer Pinsel, Farben, Stempel und weiterer Hilfsmittel bedienen.

sapri-design-keramik-selbst-bemalen-porzellan-duesseldorf-unternehmungen-ausflug-tipp-tipps-kinder-bsateln-kreativ-6

sapri-design-keramik-selbst-bemalen-porzellan-duesseldorf-unternehmungen-ausflug-tipp-tipps-kinder-bsateln-kreativ-7

Da die Farben erst beim Brennen ihre endgültige Farbe erhalten und glänzend werden, gibt es u.a. diese kleinen Fliesen an denen man sich orientieren kann.

sapri-design-keramik-selbst-bemalen-porzellan-duesseldorf-unternehmungen-ausflug-tipp-tipps-kinder-bsateln-kreativ-5

Mein Schälchen habe ich zuerst Innen komplett weiß bemalt, das war ganz praktisch um ein Gefühl für die Farbe und den Pinsel zu bekommen, denn mit weiß konnte ich nicht so viel falsch machen. Außen soll sie später hellrosa sein.

sapri-design-keramik-selbst-bemalen-porzellan-duesseldorf-unternehmungen-ausflug-tipp-tipps-kinder-bsateln-kreativ-10

Der obere Rand türkis.

sapri-design-keramik-selbst-bemalen-porzellan-duesseldorf-unternehmungen-ausflug-tipp-tipps-kinder-bsateln-kreativ-12

Und auf das schlichte Weiß habe ich noch Blümchen in lila und türkis gemalt.

sapri-design-keramik-selbst-bemalen-porzellan-duesseldorf-unternehmungen-ausflug-tipp-tipps-kinder-bsateln-kreativ-13

sapri-design-keramik-selbst-bemalen-porzellan-duesseldorf-unternehmungen-ausflug-tipp-tipps-kinder-bsateln-kreativ-14

sapri-design-keramik-selbst-bemalen-porzellan-duesseldorf-unternehmungen-ausflug-tipp-tipps-kinder-bsateln-kreativ-16

Das Bemalen hat wahnsinnig viel Spaß gemacht und die Zeit verging wie im Flug, wir waren ganze 4 Stunden mit unseren kleinen Keramik-Projekten beschäftigt. Toll war es auch zu sehen, was so die anderen Kreativen um uns herum mit ihren Keramikrohlingen gemacht haben.

Ich bin wahnsinnig gespannt wie meine Müslischale nach dem Brennen aussieht. Ende der Woche kann ich sie im eigenlob abholen und dann zeige ich euch natürlich auch das Resultat.

Liebe Grüße, Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Abgabe des Kommentars und für Antworten dauerhaft zum Schutz vor Spam gespeichert werden.

*