Mein langes Insta-Wochenende

Dank Feiertag und Brückentag, liegt ein schönes langes Wochenende hinter uns. Donnerstag früh war ich so Feiertags berauscht, dass ich den Bäcker mit drei vollen Tüten verlassen hab und das, obwohl wir nur zu Zweit gefrühstückt haben. So schnell nimmt der Caballero mich wohl nicht mehr mit zum Bäcker. Den ersten freien Tag habe ich vor allem genutzt um mir ein neues Kleid zu nähen. Zwischen drin bekam ich eine Mail, dass eine meiner Applikationen im DaWanda-Newsletter abgebildet ist. Und tatsächlich, habe ich dort meine bunteRegenwolke entdeckt. Am Abend habe ich dann den letzten Rest der 9 Kilo Melone vernascht.
Unseren Samstagseinkauf haben wir dann ganz entspannt schon auf den Freitag verlegt und jede Menge leckeres Obst gekauft. Trotz langem Wochenende habe ich doch noch ein bisschen gearbeitet, aber da ich meinen Job liebe halb so wild. Ein Häkel-Nilpferd und ein Häkel-Hase haben sich dann auf die Reise gemacht, während ich mich noch ein bisschen in der Küche ausgetobt habe. Erdnuss-Bananen-Cookies für mich (danke liebe Jules) und Mini Muffins fürs Deutschland Spiel.
Der Samstag fing für mich viel zu früh an, aber ich himmel viel zu gerne meinen Caballero beim Fußball spielen an. Immerhin wurde ich dann mit einem ordentlichen Frühstück bei den Schwiegereltern in spe belohnt. Wie von Zauberhand ist vor kurzem eine Knooking-Nadel in meinem Einkaufskorb gelandet und weil wir Samstag jede Menge Zeit im Auto verbracht haben, hatte ich Zeit mit meinem ersten Knooking-Projekt zu starten. Nach ein paar sehr schönen Stunden bei meiner Mama, inklusive Sektchen, ging es dann abends zu Freunden um das Deutschlandspiel zu gucken.
Den Sonntag haben wir super entspannt zu Hause verbracht und ich hatte Zeit, meine Handyhülle fertig zu knooken, mich an meinen Blumen zu erfreuen, euch von meinem Fotobuch und dem Give-away zu berichten und noch ein bisschen an meinem Kleid zu nähen, das ich nächstes Wochenende gerne tragen würde.

Und was habt ihr am Wochenende erlebt?

Hier gehts zu meinem Instagram Profil…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Abgabe des Kommentars und für Antworten dauerhaft zum Schutz vor Spam gespeichert werden.

*