Wochenend-Rezept – Zitronen-Rotbarschfilet-Päckchen

Wie versprochen, verrate ich euch diese Woche ein Fisch-Rezept, das prima zu der vegetarischen Gemüse-Paella von letzter Woche passt. Der Fisch wird im Backpapier-Päckchen im Backofen gegart und bleibt daher schön saftig.

sapri-design-blog-rezept-reispfanne-vegetarisch-paella-9

Zutaten für 4 Personen
4 Rotbarschfilets ohne Haut
4 Fleischtomaten
1 Bund Lauchziebeln
3 Bio Zitronen
1 Bund Thymian
Olivenöl
Salz, Peffer
Backpapier

Zunächst eine Zitrone auspressen und die anderen in dünne Scheiben schneiden.
Die Rotbarschfilets waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Den Fisch 10 Minuten ziehen lassen.
In der Zwischenzeit die Tomaten und die Lauchzwiebeln waschen. Die Tomaten in dicke Scheiben und die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Den Thymian grob hacken.
4 große Stücke Backpapier (ca. 30 cm lang) abschneiden und den Backofen auf 200 °C vorheizen.
Auf jedes Stück Backpapier mittig Tomatenscheiben legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf die Tomaten die Rotbarschfilets legen, würzen und die Zitronenscheiben darauf verteilen. Die Lauchzwiebeln und den Thymian über den Fisch streuen und zuletzt mit etwas Olivenöl beträufeln.
Das Backpapier festzusammenfalten und mit einem Tacker verschließen. Die Backpapier-Päckchen auf ein Backblech legen und für 20 Minuten im Backofen garen.
Den Fisch aus den Backpapier-Päckchen befreien und mit der vegetarischen Gemüse-Paella servieren.

sapri-design-blog-rezept-reispfanne-vegetarisch-paella-rotbarsch-filets-zitrone-backpapier-paeckchen

Guten Appetit und ein schönes Wochenende
Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Abgabe des Kommentars und für Antworten dauerhaft zum Schutz vor Spam gespeichert werden.

*