Abgenadelt – Twisted Left Beanie

Werbung / Marke erkennbar / Markennennung / Affiliatelink

Das erste abgenadelte Strickprojekt in diesem Jahr ist die Twisted Left Beanie, die ich für KrasseMasche teststricken durfte. Ich habe die Mütze, wie angegeben, aus der Merino extrafine von Schachenmayr* gestrickt und war nicht nur von der Farbe (Smaragd) total begeistert. Schachenmayr hat mir mit einer kleinen Sache einen sehr großen Gefallen getan.

Wie viele Andere auch, fange ich ein Knäuel Wolle am liebsten von Innen an, dann wickelt es sich schöner ab. Aber das tut es nur, wenn man auch direkt den Faden aus der Mitte richtig erwischt. Ich habe schon etliche Knäuel total zerrupft, weil mir das nicht gelungen ist und das kostet Zeit und Nerven. Als ich bei der Merino Extrafine die Easy Start Banderole entdeckt habe, habe ich mich richtig gefreut und konnte, ohne nach dem Faden suchen zu müssen, direkt anfangen die Maschen für die Mütze anzuschlagen. Und nein, Schachenmayr bezahlt mich (leider) nicht dafür, dass ich das hier schreibe, aber für mich ist diese kleine Banderole ein echter Gewinn und darf deshalb nicht unerwähnt bleiben.

Die Anleitung für die Twisted Left Beanie beinhaltet verschiedene Varianten, man kann sie mit einem einfachen oder einem doppelten Bündchen stricken und sich für eine der drei verschiedenen Längen entscheiden. Ich habe sie mit dem doppelten Bündchen, für schön warme Ohren, und in der mittleren Länge also als Beanie gestrickt.

Bündchen stricke ich immer total gerne, aber ich konnte es kaum abwarten bis es endlich an das Muster ging, denn den Twist im Muster habe ich noch nie gestrickt. Nicole erklärt die Technik in der Anleitung sehr verständlich und sie hat sogar noch ein Youtube Video dazu gedreht, damit man es noch besser versteht.

Das Muster ist total eingängig und sieht viel komplizierter aus, als es tatsächlich zu stricken ist. Man hat nach ein paar Runden das Muster verinnerlicht und kann die Mütze prima nebenbei stricken.
Den Fortschritt habe ich auf Instagram geteilt.

Und jetzt gibt es endlich ein paar Bilder von der fertigen Twisted Left Beanie.

Ich finde sie super schön! Vielen Dank für die tolle Anleitung liebe Nicky, die Twisted Left Beanie ist jetzt schon ein Lieblingsteil.
Die Anleitung findet ihr *hier*.

Lieben Gruß
Sarah

Verlinkt bei Creadienstag, Dings vom Dienstag, Handmade on tuesday, Me made Mittwoch, Du für dich, Meine Fummeley, Yarn around the world, Froh und Kreativ

Die im Posting mit *Sternchen markierten Links sind Partnerprogramm-Links. Bestellungen, die ihr darüber tätigt, unterstützen mich mit einem kleinen Provision bei meiner Arbeit für diesen Blog – ohne dass sie für euch einen Cent mehr kosten selbstverständlich. Dankeschön für eure Wertschätzung!

4 Kommentare bei „Abgenadelt – Twisted Left Beanie“

  1. Der Beanie sieht toll aus. Danke für den Link! Würdest du „Froh und kreativ“ bitte noch in die Linkliste aufnehmen, danke?
    LG Elke

    1. Liebe Elke,
      danke für den Hinweis, das ist mir doch glatt durchgegangen. Ich habe den Link eben ergänzt.
      Lieben Gruß
      Sarah

  2. Servus Sarah!
    Nicht nur du findest die Mütze superschön – ich schließe mich an. Das Foto mit der Wolle und den Nägeln in der gleichen Farbe finde ich einfach gelungen. Danke, dass du beim DvD dabei bist.
    Liebe Grüße
    ELFi

  3. Liebe Sarah,
    die Mütze sieht toll aus und sie steht dir ausgezeichnet. Mit dem doppelten Bündchen hält sie bestimmt schön mollig warm. Die Farbe gefällt mir super gut.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Abgabe des Kommentars und für Antworten dauerhaft zum Schutz vor Spam gespeichert werden.