Alpaka Kissen

Werbung

Als ich im März bei Mez zum Catania Birthdaybash im Showroom war, habe ich neben vielen anderen schönen Stoffen, den wahnsinnig süßen Alpkaka Stoff entdeckt und sofort an mein Patenkind gedacht. Denn der ist ein riesen Alpaka Fan und ich hätte gar nicht nicht ein bisschen Stoff mitnehmen können, um ihm daraus etwas zu nähen.

Bei dem weichen Jersey war ein Kissen irgendwie naheliegend. Außerdem ist mein Patenkind für ein Shirt oder andere Kleidung aus so einem Stoff einfach schon zu groß und wahrscheinlich auch zu cool. Aber so ein Kissen geht einfach immer. Weil ich die Form selber so gerne mag, habe ich mich für ein längliches Kissen entschieden.

Damit man weder störende Knöpfe, noch einen Reißverschluss hat, der im Bett unbequem ist, man den Kissenbezug aber trotzdem waschen kann, habe ich das Kissen mit einem Hotelverschluss genäht. Meine liebste Anleitung dafür ist von RevoluzZza und ihr findet sie *hier*.

Das Kissen habe ich meinem Patenkind dann zu Ostern geschenkt und die Freude war riesig. Und ich wiederum freue mich immer riesig, wenn ich ihn mit dem Kissen sehe.

Dieses Jahr habe ich bisher nicht so viel genäht, dabei liegen hier noch so viele schöne Stoffe, die unbedingt vernäht werden wollen. Vielleicht komme ich ja im Herbst an ein paar gemütlichen Regentagen dazu.

Lieben Gruß
Sarah

Ein Kommentar bei „Alpaka Kissen“

  1. Liebe Sarah,
    ein richtig niedliches Kuschelkissen hast du genäht. Der Stoff gefällt mir sehr. Daran hat dein Patenkind sicherlich ganz lange Freude.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Abgabe des Kommentars und für Antworten dauerhaft zum Schutz vor Spam gespeichert werden.