Zweites Leben für einen alten Rucksack

Vor einiger Zeit durfte ich für meine Freundin Yvonne schon mal eine Patchworkdecke aus alten T-Shirts nähen, die sie zwar nicht mehr trug, aber an denen auch jede Menge Erinnerungen hingen. Jetzt hatte sie wieder eine schöne Idee für ein eigentlich schon ausrangiertes Lieblingsstück. Dieses Mal hat sie mich gefragt, ob ich aus dem Rucksack, den sie als Teenager von ihrer Tante geschenkt bekommen hat, zwei kleine Täschchen machen kann.

Und zwar sollten es die beiden kleinen Taschen von der Vorderseite sein. Dazu habe ich erstmal alle Nähte vom Rucksack aufgetrennt.

Und dann die Taschen ausgeschnitten.

Ist doch schon so gut wie fertig, denkt man vielleicht auf den ersten Blick. Aber die Rückseite der kleinen Tasche, ist die Innenseite des Rucksacks und die muss natürlich auf die Innenseite der kleinen Tasche, damit hinten auch der Karostoff zu sehen ist.

Also einmal die kleine Tasche zerlegen.


Und wieder neu zusammensetzen. Dieses mal rechts auf rechts.



Wenden.

Und anschließend noch die Klappe zwischen Außenstoff und Futter festnähen.




Das Ganze noch mal mit der zweiten Tasche wiederholen. Und fertig sind zwei neue Mäppchen.

Lieben Gruß
Sarah

Verlinkt bei Creadienstag, Dienstagsdinge, Handmade on tuesday, Me made Mittwoch

4 Kommentare bei „Zweites Leben für einen alten Rucksack“

  1. Liebe Sarah,
    ich glaube,so einen Rucksack hatte meine Schulfreundin damals auch.
    Hübsch,die kleinen Täschchen,die du daraus gezaubert hast!
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Kristin

    1. Liebe Kristin,

      ich freue mich, dass dir die Täschchen gefallen. Dir auch einen schönen Abend.

      Lieben Gruß Sarah

  2. Liebe Sarah,

    das hast Du ganz schön gemacht und die beiden süßen Täschchen werden Deine Freundin nun noch etliche Jahre begleiten♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

  3. Hallo liebe Sarah,
    Upcycling-Ideen finde ich immer sehr spannend! Schade, dass ich nicht nähen kann. Ich habe mir mal vorgenommen, ein schönes Trachtenkleid zu nähen und habe es bis heute noch nicht fertig gebracht. Aber mit der Stickerei bin ich zumindest fertig 😀
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Yuliana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Abgabe des Kommentars und für Antworten dauerhaft zum Schutz vor Spam gespeichert werden.